Antje hören (und sehen)?

Vorankündigung: Coming soon: "Zuhause" -

im Rahmen der poetischen Klänge im Kulturladen Ziegelstein am 17.12.2016. Beginn 20 Uhr. Kartenreservierung empfohlen und ab sofort möglich (€ 7,-) unter Antje.langnickel "at" web.de

Weitere Infos: www.kuf-kultur.de

Antje Langnickel - Piano / Vocals

Martin Turner - Gitarre / Vocals

 

 

Von der Liebe...Love Songs aus Pop und Jazz treffen auf Liebeslieder aus Renaissance und Barock

Samstag, 9.5.2015, 20:00 Kulturladen Ziegelstein, € 7,- /erm. € 5,-

Antje Langnickel - Vocals / Piano

Sie ist vermutlich eine der ältesten Sehnsüchte der Menschheit. Der Wunsch, von einem anderen Menschen innigst geliebt zu werden, und jemanden im eigenen Leben zu haben, den wir selbst so lieben.

Was glauben Sie? Illusion? Ewiger Traum? Oder sollen wir uns auf die Suche begeben? Vielleicht begegnet sie uns ja dort, wo wir sie gar nicht vermuten? Ed Sheeran hat es so besungen: "Maybe we found love right where we are"...

Die Liebe hat viele Facetten. Von den Schmetterlingen im Bauch bis hin zur tiefen Ruhe, die sie in uns auslösen kann. Die Liebe hat aber auch schmerzliche Seiten. Und nicht zuletzt erschöpft sie sich nicht in der Liebe zum Geliebten oder zur Geliebten. Manchmal gibt es da diese zauberhaften Momente, wo wir sie allen Menschen oder sogar allen Dingen entgegen bringen können. Und die Welt beginnt zu leuchten.

Teilen Sie diesen Abend mit mir, mit uns, mit allen Anwesenden. In der gemütlichen und intimen Atmosphäre des Kulturladens Ziegelstein.

Pop- und Jazzsongs begegnen Liebesliedern aus Barock und Renaissance und auch einige Eigenkompositionen sind mit von der Partie. Und bringen Sie Ihre "Liebe" gleich mit...

Karten reservieren empfiehlt sich, denn der Kulturladen hat begrenzte Plätze. Entweder per email an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. oder über den Kulturladen: Tel: 0911 525462.

 

 

Rückblick:

 

 

 

"Findet mich das Glück? II"

Antje Langnickel (vocals und piano) im Kulturladen Ziegelstein


Am Samstag, 22.2.2014, 20 Uhr


Ein Abend voller Songs. Zumeist auf deutsch, manchmal auch auf "hochfränkisch". Und Fragen über Fragen. Manche wagt man eigentlich nicht laut auszusprechen... Antje tuts. Und hat den passenden Song an der Hand. Zumeist aus eigener Feder. Oft komisch, mal ernst, mal nachdenklich und auch sarkastisch.

Antje sagt über ihre Songs, die sie seit 2011 begonnen hat zu schreiben: "Wenn ich in so einer bestimmten Stimmung bin - gerne nachts zwischen 2 und 3 -, kann ich über alles einen Song schreiben. Egal ob über das Leben, meinen Lipgloss oder ein Treppengeländer. Alles eine Sache der Betrachtung..."

Und andere sagen über Antje, sie habe so etwas koboldhaftes auf der Bühne an sich. Man weiß nie, welcher Schabernack als nächstes folgt. In welchem Gewand Antjes Stimme erscheint...

Einige Songtitel aus der Koboldin Feder:

Daddschsgrien, Einer ist immer besser, Unperfekt, Lipgloss, Verappled, Espresso...

Karten (€ 7,- erm. € 5,-) reservieren über "Seminare / Workshops / Konzerte" oder das Kontaktformular

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Rückblick: Zwei Wege - Malerei trifft Gesang

Lieder von Zarah Leander und Edith Piaf - in neuem Gewand...
Antje Langnickel -  Vocals und Piano
Samstag, 17.3.2012, 17:00, Kunstraum Herzogenaurach

 

Das sagte die Presse:

 

>>Der Kunst- und Kulturverein präsentierte zur Eröffnung nicht nur die beiden Künstlerinnen mit ihren außergewöhnlichen Werken, sondern auch eine außergewöhnliche Sängerin. (...) Die Sängerin mit der außergewöhnlichen Stimme trug ihre Lieder kabarettistisch, aber auch melancholisch und witzig vor. "Ein Leben ohne Musik und insbesondere ohne Gesang kann ich mir nicht vorstellen," sagt Langnickel über sich selbst.<< (Fränkischer Tag vom 19.03.2012)

 

Mal hören ?
Noch einen ?